Oh… total erwischt!

IMG_2809

Als ich Dienstag durch die Stadt lief, traf’s mich wie ein Schlag! Die kleine hellblaue Leuchte, die wollte ich haben! Es war wirklich Liebe auf den ersten Blick. Doch der Laden hatte erst ab eins geöffnet und so musste ich mein Objekt der Begierde aus der Ferne, getrennt durch Glas, anschmachten.

Heute war ich dann wieder in der Nähe und ich konnte nicht widerstehen. Zumal ich ja sowieso auf der Suche nach einer neuen Schreibtischleuchte war. Gegen Bargeld wechselte sie ihren Besitzer.

Papillon heißt der Laden. Und Schmetterlinge hatte auch ich in meinem Bauch, als ich mich wieder auf den Heimweg machte. Behutsam bin ich heim geradelt, mit der baumelnden Leuchte am Lenker. Ganz wie auf rohen Eiern! Und da steht sie nun, 20iger Jahre Bauhaus zu einem guten Preis! Ach… ist sie nicht hübsch?

Hoffentlich wird’s bald dunkel, damit ich sie auch anknipsen kann. Das macht jetzt zugegeben noch nicht so viel her. Und hoffentlich gewöhne ich mich nicht an den derzeitigen Standort, denn da gefällt sie mir auch sehr gut. Der Schreibtisch, den gibt es noch nicht. Also, es kann durchaus sein, dass ich in Kürze eine weitere Schreibtischleuchte brauche!

Daher mein Motto für dieses Wochenende: Wieder Schmetterlinge im Bauch!

Und falls ihr schon auf den Frage-Foto-Freitag gewartet habt, den gibt’s heute bei ohhhmhhh nicht. Wegen Urlaub geschlossen! Das sei aber auch mal richtig gegönnt!

 

So, nun alle ab nach draussen! Bei einem weiteren wunderbaren Sommerwochenende finden sich sicher hunderte Schmetterlinge-im-Bauch-Situationen! Viel Spaß!

 

 

Advertisements

4 thoughts on “Oh… total erwischt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s